Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Unser Club

Lions Club Wien Vindobona

Der LC Wien Vindobona ging im Herbst 1975 aus einem Teil des LC Marc Aurel hervor. Er wurde unter der Patenschaft des LC Wien Gloriette von 12 Lions und drei weiteren Freunden gegründet, zu denen im Laufe des ersten Clubjahres fünf zusätzliche Mitglieder stießen. DieGründungssitzung fand im Palais Auersperg statt, die offizielle Charterfeier mit 20 Mitgliedern am 4.12.1976 im Alten Rathaus in Wien.

Die ersten Jahre dienten dem konsolidierenden Clubaufbau, und im Jahr 1979 wurde dieJumelage mit dem LC Leonberg beschlossen. Sie hat durch gemeinsame Reisen und Treffen in nunmehr 30 Jahren viele freundschaftliche Bindungen geschaffen.

Am 6. 3.1996 konnten wir unseren Leo Club gründen, den Leo Club an der WU Wien Vindobona. Er feierte am 16.5.1997 seine Charter. Die an sich begrüßenswerte Tatsache, dass die Mitglieder ihre Studien im Ausland vollendeten, führte bedauernswerter Weise im Jahr 2000/01 zu Auflösung des Clubs.

Der Beginn der Unterstützung Blinder datiert im Jahr 1983, als Studienmaterial für Blinde erstellt wurde. Es wurde ein Braille-Drucker gekauft und anderes mehr. Das Bahnbrechende erreichte unser LF Dézsy durch das Verweisen der Öffentlichen Hand auf ihre gesetzliche Verpflichtung, "auch Blinden geeignete Lehrmittel zur Verfügung zu stellen". Durch neue Mitglieder in den Jahren 1986 und 1987 erhielt das Fund-Raising neuen Auftrieb. Die Galaveranstaltung im Parkhotel Schönbrunnmit Künstlern, Tanz und Tombola erbrachte größere Einnahmen für die Activitykasse. Sie wurde noch zweimal wiederholt, um 1991 durch denTombolastand auf der Wiener Ferienmesse abgelöst zu werden.

Im Clubjahr 1988/89 wurde die Freundschaft unter den Mitgliedern des eigenen Clubs gezielt vertieft und die Integration der Ehepartner forciert. Im selben Jahr übernahm unser Club die Patenschaft für die Gründung des LC Wien Ambassador, des ersten Lions Clubs mit weiblichen Mitgliedern in Österreich.

Parallel zur Tombola auf der Ferienmesse wurden weitere Fund-Raising-Aktionen durchgeführt, wie eine Theateraufführung in Gablitz (Liliom, 1992) und eine bunte Matinee im Theater Akzent(4/2004). Von 1997 bis 2001 veranstalteten wirKonzerte in der Schlosskapelle des Schlosses Schönbrunn, die  im Jahr 2002 von einem Jazz Brunch im Stiftskeller (Schüttkasten) des StiftesKlosterneuburg abgelöst wurden, die seither im Binderstadel des Stiftes stattfinden.

Weitere Activities waren im Jahr 2000 eine Vernissage des Künstlerehepaares Christine und Henri Chames im Wiener "Rudolfinerhaus", in den Jahren 2002 Verkauf von Digicams auf dem Wiener Flohmarkt, in den Jahren 2002 und 04 Beteiligung am Flohmarkt im Türkenschanzpark und 2006 am Flohmarkt Weidling. Im Jahr 2003 betrieben wir Fund Raising auf der Modellbaumesse.